Die Schule

PGS (Neubau)
PGS (Neubau)

Versetzen wir uns zurück in den Beginn der sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Zu jener Zeit existierten in diesem Städtchen zwei Schulen: Die später nach dem ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland benannte „Theodor-Heuss-Schule“, die den einheimischen Kindern die Grundlagen im Rechnen, Schreiben, Lesen und Allem, was sie sonst noch an Fertigkeiten benötigten, vermittelte und bis zum Hauptschulabschluss und zur „Mittleren Reife“ führte, und die „Paul-Gerhardt-Schule“, ein Gymnasium, dessen Namensgeber der evangelische Kirchenlied-Dichter war, das, in der Tradition der Vorläuferschulen Laubachs, 1949 gegründet worden war und von der Evangelischen Kirche Hessen-Nassau unterhalten wurde. Der Schulleiter durfte den Titel „Oberstudiendirektor im Kirchendienst“, abgekürzt „OStDir. i.K.“ führen, die Lehrer waren „Studienräte i.K.“ (StR. i.K.) oder „Oberstudienräte i.K.“ (OstR. i.K.). Die Schule war klein; 1961 hatte sie weniger als 250 Schüler. Leider wurde sie, teilweise wohl auch unter dem Eindruck der hier auch geschilderten „1968er-Revolution“ bereits Anfang der 1970er Jahre geschlossen; die damals „übrig gebliebenen“ Schülerjahrgänge konnten ihr Abitur im Laubach-Kolleg ablegen.

 

Zum Unterkapitel 3.1: Die Schüler

Zum Unterkapitel 3.2: Die Lehrer

Zum Kapitel 3: Die "schönen" Seiten

Zur Abiklasse 70-Startseite


Atom Uhr
Kalender

Freundeskreis Paul-Gerhardt-Schule

 

Das nächste

"PGS-Fest"

findet statt

 

am 9.09.2017

in Laubach

(frühere Aula!)

 

 

Auch das 2. Schulfest der Paul-Gerhardt-Schule seit der Schließung. das am 17. Mai in der ehemaligen Aula (heute Rathaus-Saal) in Laubach stattfand, ist erfreulich erfolgreich über die Bühne gegangen.

KLASSEN-

TREFFEN

des PGS-Abi-Jahrgangs 1970

wegen des anstehenden 47. Abi-Jubiläums

am 09.09.2017 (Treffpunkt: ab 15.00 Uhr im
Cafe Göbel!)

2017

in Laubach!

Genaueres (Ort und Zeiten) wird hier und per e-Mail bekannt gegeben!!

 

 

 

Die meisten Fostos können durch Anklicken vergrößert werden, nur bei denen, die im Original schon klein waren oder die vergrößert zu schlecht sind (es sind schließlich alte Fotos!), geht es nicht. Also einfach probieren!

Geschlossen werden die vergrößerten Fotos durch eventuelles Scrollen ganz nach unten und Klick auf das Kreuz links unten.